PILZE SAMMELN & TROCKNEN

QUALITÄTSMERKMALE BEI PILZEN:
Sie müssen durch ihr FRISCHES AUSSEHEN sowie ihren GERUCH überzeugen und SIE MÜSSEN TROCKEN SEIN!
Feuchte Pilze sind entweder alt oder vom Händler „gegossen“, damit sie schwerer werden.
LAGERUNG VON PILZEN:
Pilze sollten eigentlich möglichst frisch verarbeitet werden, sie können aber in einem verschlossenen Plastikgeschirr im Kühlschrank 1-2 Tage gelagert werden.

PILZE EINKAUF
Unsere Empfehlung: AB IN DEN WALD UND SELBER SAMMELN, das ist die billigste und schönste Variante!
Oder am Markt in der Schwammerlzeit den günstigsten Preis abwarten. Oft werden Steinpilze auch aufgeschnitten angeboten, kauft ruhig die, denn da sieht man auch sofort, ob sie wurmfrei sind!
Zum Trocknen können es auch Steinpilze sein, die nicht so schön sind wie die auf unserem Foto, vielleicht erwischt ihr ja einen Restposten, den der Gemüsehändler vorm Wochenende noch schnell und billig loswerden will.

Eierschwammerl (Pfifferlinge)

Morcheln

Parasol

Herrenpilze (Steinpilze)

Wiesen Champignon

TIPP: Für alle, die ihre Pilze selber sammeln wollen, empfehlen wir das beste Schwammerlbuch ever (in deutscher Sprache) :

Hugo & Traudi Portisch
PILZE SAMMELN – EIN VERGNÜGEN!
ISBN: 978-3-7015-0455-8

PILZE TROCKNEN

Die Pilze mit einer Bürste oder Pinsel von Erde und Waldresten befreien und blättrig aufschneiden, ca. 3-4 mm.

TROCKNUNGSMETHODE 1:
Ein Backblech oder Brett mit Backpapier belegen und die Steinpilzscheiben dicht gedrängt auflegen. Danach an einem warmen, trockenen und gut belüfteten Ort trocknen lassen, die Pilze duften beim Trocknen unheimlich gut. Nach ein paar Tagen die halb getrockneten Pilze umdrehen.
Abhängig von der herrschenden Luftfeuchtigkeit sind die Pilze nach gut einer Woche durchgetrocknet.

TROCKNUNGSMETHODE 2:
Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Steinpilzscheiben dicht gedrängt auflegen.
Danach ins auf 50°C Ober/Unterhitze vorgeheizte Backrohr schieben und 4-5 Stunden trocknen lassen.

Die getrockneten Steinpilze können dann in einem Glas oder einem Papiersack für lange Zeit aufbewahrt werden, zumindest einmal bis zur nächsten Schwammerlsaison! TIPP: Pilze eher etwas länger als zu kurz trocknen und NICHT LUFTDICHT VERSCHLOSSEN aufbewahren, sie könnten sonst schimmlig werden!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.