RISOTTO B.A.S.I.C.S

Über kaum ein anderes Gericht wird von den meist selbst ernannten „Italo Experten“ so viel Unsinn erzählt wie über das Risotto. Auch Bezeichnungen wie „al dente“ bissfest und „all’onda“ noch so flüssig, dass es im Teller eine Welle macht, sind sehr dehnbare Begriffe.

Wir zeigen euch ein paar einfache Tricks, beherzigt die und euer Risotto wird richtig gut, und zwar ein jedes Mal!

DER RISOTTOREIS
Beim Einkauf von Risottoreis bitte auf keinen Fall sparen, nur PERFEKTER RISOTTOREIS ergibt ein PERFEKTES RISOTTO!
Traditionell werden für Risotto die Reissorten ARBORIO, VIALONE oder CARNAROLI verwendet, die hauptsächlich in der Po-Ebene angebaut werden.
RISOTTOREIS NIEMALS WASCHEN!
Ihr entfernt sonst die äußere Stärkeschicht der Reiskörner, die das Risotto unbedingt braucht.

DIE SUPPE
Alle Risottos kriegen ihren Geschmack von der Flüssigkeit, mit der sie aufgegossen werden, also der Suppe.

Einfach die jeweiligen Geschmacksträger (Reste von Pilzen oder Gemüse, Schalen von Garnelen usw.) scharf anbraten, mit 3/4 L Wasser aufgießen, mit Salz & Pfeffer würzen und 20-30 Minuten köcheln lassen.
Rinds, Hühner- oder Fischsuppe aus dem Tiefkühler passen auch gut! Falls die Zutaten für eine Suppe nicht zur Hand sind, geht auch Wasser mit einem Suppenwürfel.

DAS EISERNE GRUNDGESETZ FÜR RISOTTO LAUTET: KLEINSTE FLAMME und RÜHREN, RÜHREN & RÜHREN!!!
Wenn ihr aufhört zu rühren, kann euer Risotto jederzeit blitzartig anbrennen!
MENGENVERHÄLTNIS FÜR 2 PERSONEN: 200 g Risottoreis und 0,75 L Flüssigkeit (1/8 L Wein, 1/2 L Suppe).
Dieses Verhältnis kann zwar je nach Sorte Risottoreis etwas schwanken, aber eigentlich seid ihr damit auf der sicheren Seite.

RÖSTEN & RÜHREN: Fein geschnitteten Zwiebel in wenig Butter glasig rösten, den Risottoreis einrühren und ca. 1 Minute mitrösten, die Reiskörner werden dadurch auch glasig. Dann erst mit dem Weißwein aufgießen.

Wenn der Weißwein unter ständigem Rühren fast zur Gänze verkocht ist, den ersten von 5 oder 6 Teilen der Suppe eingießen, wieder fast zur Gänze verkochen lassen und RÜHREN & RÜHREN, wieder aufgießen und RÜHREN & RÜHREN, dauert alles zusammen ca. 17 Minuten!

JETZT UNBEDINGT VERKOSTEN!
DER REIS SOLLTE SCHON FAST SO WEICH SEIN, WIE IHR IHN HABEN WOLLT, FALLS NICHT, NOCH EIN ODER ZWEI MINUTEN RÜHREN.

THE FINAL COUNTDOWN

MINUTE 18
Die Edelteile einrühren (Gemüse, Pilze, Garnelen etc.). und WEITERRÜHREN.

MINUTE 19
Den Parmesan rein und und WEITERRÜHREN.

MINUTE 20
Weg von der Flamme, für zwei Minuten zugedeckt ziehen lassen und fertig ist das perfekte Risotto!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.